Infrarotpaneele - angenehm und schonend heizen

 
Wärme - so angenehm wie ein Sonnenbad
 

infrarotheizungen

Wärme — so angenehm wie ein Sonnenbad

Malen Sie sich eine verschneite Winterlandschaft an einem sonnigen Tag aus. Trotz der frostigen Temperaturen könnten Sie einen herrlichen Spaziergang unternehmen und die Sonnenstrahlen auf Ihrer Haut würden sich wohlig warm anfühlen.
 
Diese angenehme Wärme können Sie sich nun mit Hilfe von Infrarotpaneelen nach Hause holen!

Die Top 5 Infrarot-Heizpaneele

 
Einsatz von Infrarot-Heizpaneelen
 

für welche räume eignet sich die infrarot-Heiztechnologie?

Z.B. für hohe oder schlecht gedämmte oder selten genutzte Räume.

Infrarot-Heizpaneele eigenen sich perfekt für Räume, die mit herkömmlichen Methoden recht schwierig zu beheizen sind. Vor allem bei hohen Räumen kommt der Effekt einer Infrarotheizung, Körper und Gegenstände zu erwärmen, wunderbar zum Tragen. Doch auch bei schlecht gedämmten, selten genutzten oder schlicht nicht ans Heizungssystem angeschlossenen Räumen ist eine Infrarotheizung die ideale Lösung um schnell und einfach eine beschauliche Wärme zu erzeugen. Auch als Übergangsheizung kann ein Infrarotpaneel eine einfache und kostengünstige Lösung sein.
 
Natürlich sollte das Infrarotpaneel in der passenden Stärke gewählt werden. Als Faustregel gilt:
  1. Niedrigenergiehaus ca. 35-45W/m²
  2. Neubau gemäß EneV ca. 55W/m²
  3. Wärmegedämmter Altbau ca. 100W/m²
  4. Ungedämmter Altbau ca. 125-150W/m²
 
 

infrarotpaneele als blickfang

Verschiedene Designs für jeden Geschmack!

Infrarotpaneele können sich dank vieler unterschiedlicher Designs perfekt in jeden Wohnraum einfügen oder sogar zum Blickfang werden.

Passendes Zubehör für Ihre Infrarotheizung

 

Infrarot-Paneele

Verwandte Themen rund um Infrarot und Heizen

 
  • Infrarotstrahler
  • Infrarotkabinen
 
  • Infrarotlampen
  • Heizgeräte